Mt dem ScanSnap direkt und ohne Computer an eine E-Mail-Adresse scannen

Kostenfreier Fujitsu Scan-to-E-Mail Dienst freigeschaltet

Fujitsu hat am 3.Juni den Fujitsu ScanSnap Mail Service gestartet, einen kostenlosen Dienst zum Scannen an E-Mail-Adressen.

Jeder, der im Besitz eines Fujitsu ScanSnap iX1500 oder Fujistu ScanSnap iX1600 Scanners ist und sich kostenlos für den Fujitsu ScanSnap Cloud-Service registriert ist, kann ab sofort Dokumente an eine oder mehrere E-Mail Adressen oder Mailinglisten nach Wahl scannen, ohne dass der Scanner mit einem Computer verbunden sein muss.

Um ScanSnap Mail nutzen zu können, wird die neueste Software und Firmware benötigt.

Die funktionelle Reichweite des ScanSnap Mail Dienstes umfasst:

  • Es lassen sich maximal 10 E-Mail Adressen festlegen.

  • Das maximale Datenvolumen liegt bei 30 MB.

  • Es lassen sich maximal 300 E-Mails im Monat versenden.

Ferner ist zu beachten, dass ScanSnap Mail einen Dienst der Firma Twilio Inc. mit Sitz in den Vereinigten Staaten von Amerika nutzt. Wird der ScanSnap Mail Service in Anspruch genommen, speichert Twilio Inc. Kontoinformationen, gescannte Daten, die per E-Mail versendet wurden, sowie die E-Mail-Adresse, an welche die Daten gesendet wurden.

Technische Details

Für mehr Details wählen Sie den jeweiligen Scanner.

Fujitsu ScanSnap iX1500

Fujitsu ScanSnap iX1500

Fujitsu ScanSnap iX1600

Fujitsu ScanSnap ix1600

Archivscanner Button

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *